Occipitallappenepilepsie

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon ragazzi77 » 22. Feb 2008, 19:04

Och manno, habe gerade entdeckt das man unter Privates schon einen eigenen Tread dafür angelegt hat :oops: . Wollte jetzt nicht aus der Reihe tanzen :lol: , vielleicht kann Dendrit es ja verschieben :?:
LG ragazzi Bild
Benutzeravatar
ragazzi77
 
Beiträge: 34
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon chame » 22. Feb 2008, 19:09

Hallo ragazzi,

vielen Dank für die Glückwünsche, man ich werde hier ja echt verwöhnt :bussi:

Also es wird langsam besser und die Freude kommt auch langsam wieder... Verwöhnt wurde ich sehr.

Mein Mann kam mit nem richtig tollen großen Blumenstrauß, und meine Kinder haben mir gaaaanz viele tolle Wellnessachen geschenkt ;) Das bedeutet, sowie ich Ruhe habe, verzieh ich mich in mein Badezimmer und lass es mir richtig gut gehen :P Der Rest ist Schweigen :lol: ..... also das fand ich heute sehr schön....

Nachher kommt aber noch eine Freundin, um ein bischen Sekt zu trinken!!

LG und Danke :knuddel:
Chame
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen ;-)
chame
 
Beiträge: 144
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon chame » 22. Feb 2008, 19:15

Hey ragazzi,

ich glaube ja mal, das macht mal überhaut nichts. Ich freue mich so sehr, über Eure wünsche egal wo sie stehen, ehrlich gesagt, hätte ich damit gar nicht gerechnet... jedenfalls nicht so umfangreich... warum soll Dendrit das denn verschieben... ?

:bussi:
LG Chame
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen ;-)
chame
 
Beiträge: 144
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon ragazzi77 » 22. Feb 2008, 19:31

Hallo Chame,

das freut mich das Du einen schönen Tag hattest :P .

Genau das meinte ich Anfang der Woche damit .....wenn es erstmal soweit ist :D .

Wellness hört sich gut an....und der Rest auch.... ;) .

Ich denke es ist doch normal das so liebe Menschen wie Du einer bist schnell in den Herzen der anderen sind und es daher mehr als verdient haben so viele gute Wünsche zu bekommen :bussi:!

Noch einen schönen Abend mit Deinen Lieben und trink einen Schluck für uns mit :prust: !
LG ragazzi Bild
Benutzeravatar
ragazzi77
 
Beiträge: 34
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon chame » 22. Feb 2008, 19:48

Hallo ragazzi,

klar trinke ich einen auf Euch mit, nur viel vertragen tue ich nicht, sonst muss ich das morgen wieder mit nem Migräneanfall büßen... Aber ganz ohne fänd ich heute auch blöd :prust:

Wellness hört sich immer gut an und letztes Jahr habe ich sogar eine ganze Woche von meiner Family geschenkt bekommen, da war ich dann ganz alleine eine Woche *schwärm*

Danke für das liebe Kompliment :oops: da werd ich ja ganz verlegen!

Übrigens mein großer Sohn hat mir eine Wellness Entspannungs CD für Fischlein geschenkt. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt... :P

So mein Liebes Fischlein, wann darf ich Dir gratulieren (wenn Du es mir überhaupt veraten magst?)

LG Chame
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen ;-)
chame
 
Beiträge: 144
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon ragazzi77 » 22. Feb 2008, 19:56

Hallo Chame,

...Wellness CD für Fischlein :P , wusste auch nicht das es das gibt.

Ja das trinken :mimik: , ich vertrage da auch überhaupt nichts mehr :mrgreen: . Habe vor kurzem einen drauf machen wollen und war nach 4 Cola-Bier platt. Sekt würde mir schon ein Glas reichen um die Nationalhymne zu singen :lol: !

Bei mir ist es in der nächsten Woche soweit. Mittwoch ist Stichtag, da werde ich dann zum zwölften Mal 25 :P . Da bleibe ich auch ganz eisern! Die 25 hat es mir angetan :lol: .

Liebe Grüße!
LG ragazzi Bild
Benutzeravatar
ragazzi77
 
Beiträge: 34
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon chame » 22. Feb 2008, 20:14

gelle das ist schon klasse :P , wusste ich auch nicht....

ob das am Fischesein liegt, naja bei mir gehen auch zwei Gläser Sekt aber blos nichts anders dazwischen... Ich glaub wir müssten uns mal treffen, zum Nationalhymne singen :prust: ich kann die nicht mal nüchtern ;) :oops:

Das mit dem alter ist so ne Sache, wenn mein Mann böse wäre könnte er mich jetzt gegen zwei 22 jährige umtauschen ;) macht er aber nicht weil er lieb ist.... 25 klingt aber auch gut, egal wie oft man so alt wird *gg*

LG Chame
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen ;-)
chame
 
Beiträge: 144
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon chame » 24. Feb 2008, 20:33

Hallo Ihr Lieben,

so jetzt hat mein Sohnemann sein eigenes Thread und kann endlich auch mal was dazu sagen, da hat er sich ziemlich gefreut, auch wenn Mama da noch ein bisschen helfen soll, er findets klasse. Allerdings ist er jetzt so aufgeregt, dass er gar nicht schlafen kann/will :( das find ich jetzt weniger klasse... ;)

Seine Gerinnungswerte nähern sich langsam wieder an seinen Therapiebereich, obwohl ihn der Infekt noch etwas beeinträchtigt... Anfälle hat er in den letzten Tagen nach wie vor einen Morgens und einen Abends... sonst geht es ihm wieder besser... Und morgen ist wieder Schule angesagt, na mal sehen, wie er das jetzt weg steckt... Ich hoffe sehr, dass ich mit der Ospoloterhöhung nächste Woche dann mal weitermachen kann... das sehe ich aber am Dienstag...

Drückt uns mal die Daumen, dass das hinhaut...

Ich bin so happy, dass ich Euch wieder habe und wir so ein tolles Forum bekommen haben, dass kann man gar nicht oft genug sagen... :knuddel:

LG Chame
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen ;-)
chame
 
Beiträge: 144
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon maikaeferchen » 25. Feb 2008, 07:50

Hallöchen,
mein Sohn fand das mit der Kiddies-Ecke auch klasse,besonders toll fand er,daß er sich einen eigenen Nickname aussuchen durfte :)
Beim schreiben muß ich ihm auch noch helfen,da es ihn sehr anstrengt.Also,Romane wird er wohl nicht schreiben,kurz und knapp wird es sein,aber das macht ja nichts.

Gerade ist er zur Schule,hat nur noch ein bißchen Schnupfen,dafür haben mich nachts dolle Halsschmerzen geplagt...
War wohl doch ein Infekt und Domi hat mich angesteckt!

Bis später mal
Silke mit Domenik :)
Wenn du denkst es geht nicht mehr,kommt von irgendwo ein Lichtlein her!!!
maikaeferchen
 
Beiträge: 60
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Occipitallappenepilepsie

Beitragvon chame » 25. Feb 2008, 18:14

Hallo Silke,

na das is ja ein Ding... sind wir Seelenverwandt ;) mein Sohn hat auch noch seinen Infekt, ich bin heute morgen auch mit Halsweh aufgewacht und beim Schreiben möchte mein Sohn auch noch Hilfe. Ihn strengt das auch an aber er will auch ein paar Sachen loswerden. Allerdings hat er gefragt, ob Domi auch nochmal was schreibt ;)

Ich möchte Dir auch gleich noch in Deinem Thread antworten, weil selbst da gibt es wieder mal Übereinstimmungen und wir haben das selbe gesagt bekommen...

Mein Sohn hatte wohl heute in der Schule einen Anfall und hat mal wieder niemandem Bescheid gesagt, er meinte der wäre auch etwas doller gewesen als sonst... Na wir werden es sehen...

Ich bin zur Zeit nicht viel daheim und habe keine Chance die Neurologin anzurufen, das muss ich recht bald machen!!

LG Chame :P
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen ;-)
chame
 
Beiträge: 144
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Epilepsie und Kinder"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron