Gesetzliche / Gutachterliche Bestimmungen

Gesetzliche / Gutachterliche Bestimmungen

Beitragvon Dendrit » 19. Feb 2008, 19:25

Dendrit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 147
Registriert: 02.2008
Wohnort: Schongau
Geschlecht:

Re: Gesetzliche / Gutachterliche Bestimmungen

Beitragvon Zora » 20. Feb 2008, 14:53

Hallo Dendrit,

die Thematik Führerschein ist immer sehr schwierig für viele!

Ich durfte bis dato noch nie (egal was für einen Füherschein) machen, da ich nur 1 Jahr mal Anfallsfrei war.

Doch gerade wenn jemand überraschend eine Epilepsie entwickelt, und man vorher einen Führerschein hatte, ist es sehr schwierig sein Auto stehen zu lassen.

Denke dies kann jeder von uns sehr gut nachvollziehen. Andererseits sollte man auch bedenken, das man wenn man trotz Hinweise von dem behandelnten Arzt Auto fährt mit Epilepsie, viele Leben gefährden kann.

Mir selber ist es mit dem Fahrrad schon passiert das ich fast durch einen Anfall während des Fahrens, in ein Auto gerauscht wäre. Dies war so erschreckend für mich, das jetzt leider (fällt mir noch immer sehr schwer) mein Fahrrad im Keller deswegen stehen muß. Es war einfach zu gefährlich, seis für mich, oder für meine Mitmenschen.

Liebe Grüße

Zora ;)
Zora
 
Beiträge: 44
Registriert: 02.2008
Geschlecht:


Zurück zu "Epilepsie und Führerschein"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron